Trickfilm-Workshop

img04

Foto von followtheseinstructions unter CC BY-SA 2.0

Die SchülerInnen bekommen einen praktischen Einblick in die Herstellung eines Kurzfilms, anhand der Zusammenführung von Einzelbildern und erkunden so, wie die „Bilder laufen lernen“. Es wird spielerisch erörtert, was grundsätzlich zur Produktion eines Films bedacht, besprochen und vorbereitet werden muss. Zum Einsatz kommen vielfältige Materialien für das Filmset, Fotoapparat, Stativ, Laptop und eine einfach zu handhabende Open-Source Software.

Nicht die technische Vollkommenheit in der Herstellung, sondern der Gedanke, wie eine Idee als filmische Skizze umgesetzt werden kann, steht im Vordergrund. Spontanität und Kreativität lassen filmische Experimenten entstehen. Die Kurzfilme der SchülerInnen können anschließend mit der ganzen Klasse auf einer großen Leinwand bestaunt werden.




Details

Produktion eines Trickfilms für SchülerInnen ab der 5.Klasse.

Bei Bedarf können Konzepte und Anträge für Schulprojekte angepasst oder gemeinsam entwickelt werden.

Zeit und Ort

Der praktische Teil des Workshops umfasst 4 Schulstunden + 1 vorbereitende Doppelstunde „Filmemacher-Basics“ und Vorbereitung.

Der Workshop findet an der Schule statt.

Technik

Kamera, Stativ, Mikrofon, Computer, Schnittprogramm für eine Kleingruppe ist vorhanden.

Für paralleles Arbeiten mehrerer Gruppen muss die Technik der Schule verwendet werden oder kann zusätzlich von mir besorgt werden.

Anfragen? Wünsche? Neue Ideen?

Kontakt