Die Außerirdische

Simonne ist 27. Sie ist Wissenschaftlerin, bildende Künstlerin, Musikerin und DIY Nerd. Eine einsame Überfliegerin, die in keine Schublade passt. Um Ihresgleichen zu finden, zog sie von Hollywood nach Berlin. Dort taucht sie in die junge, internationale Künstlerszene ein. Doch das Risiko sich zwischen Wohnzimmerkonzerten, Kunstaktionen und Kellerparties zu verlieren, ist auch für eine Hochbegabte groß. Vor allem, wenn man sich ständig wie eine Außerirdische fühlt.




Details

Dokumentarfilm, 45 min

Anfragen? Wünsche? Neue Ideen?

Kontakt